Scarborough Bluffs

Letztes Wochenende hatten wir uns spontan überlegt das schöne Wetter und meine freien Tage zu nutzen (jobmäßig gibt es bald ein gesondertes Update) und in den Algonquin Park nördlich von Toronto zu fahren. Sonntagabend nach dem Ausflug mit Marks Eltern haben wir uns dann endlich mal in Ruhe hingesetzt und nach Mietwagen geschaut – wahrscheinlich könnt ihr euch denken, dass das dann doch etwas zu spontan war. :)

Deshalb haben wir den Ausflug kurzerhand um eine Woche verschoben und sind am Montag stattdessen zu den Scarborough Bluffs gefahren, wo man auch mit Nahverkehr hinkommt. Die „Bluffs“ sind Steilklippen am Ontariosee und befinden sich im Osten von Toronto – das hört sich nicht weit an, aber wir waren weit über eine Stunde unterwegs. Von der Bushaltestelle war es dann noch ein ziemlich langer Weg durch die angrenzenden Wohngebiete und Natur oberhalb der Klippen, war aber beides sehr nett. Ich gebe allerdings zu, dass meine mangelnden Ortskenntnisse und das Fehlen einer Karte den Weg nicht unbedingt verkürzt haben…

Ich mach es mal kurz: die Felsen waren zwar nicht ganz so spektakulär wie erwartet, aber wir hatten einen wunderschönen und entspannten Tag mit bestem Wetter. Nach besagtem Herumirren haben wir auch den Weg zum Fuß der Klippen gefunden und den künstlichen Strand und Hafen erkundet. Der einzige Weg führt übrigens direkt an einer stark befahrenen Autostraße entlang, ohne jeglichen Fußgängerweg – Kanadier und ihre Autos! Den Gedanken, dass nicht alle mit eigenem fahrbaren Untersatz unterwegs sein könnten scheinen Stadtplaner hier völlig absurd zu finden.

Übrigens hatten wir auf dem Rückweg riesiges Glück: gerade als wir fluchend den Rückweg antreten wollten (steil bergauf und wieder an der elenden Straße entlang) hat uns ein netter Kanadier mit seinem kleinen Sohn eine Mitfahrgelegenheit angeboten. Er hat uns dann letztendlich sogar bis zur Bushaltestelle gebracht und uns damit den unangenehmsten Teil des Rückwegs erspart , sehr nett!

Hier noch ein paar Fotos (einige von Tobi, einige von mir):

DSC_3903

DSC_3918  DSC_3919  DSC_3959
DSC_0031  DSC_3938_beabDSC_3944  DSC_0017  DSC_0021  DSC_3976  DSC_3996  DSC_4007
DSC_4025  Tobi_August_1 
DSC_4032
  Tobi_August_2    DSC_0059  DSC_4045_beab
DSC_4059  DSC_0151  DSC_0161
DSC_0072

 

3 Responses to Scarborough Bluffs

  1. TOBI!
    Wie kannst du nur? Irgend so’nen Geier im Flug scharf abbilden, aber bei Myris Porträt einen auf kreative Unschärfe machen…

    Ich biete bald Fotokurse an – für dich zum Sonderpreis (1 Sixpack) ;-))

    Beste Grüße, auch an Myri!

    Shiva